Geologie und Hydrogeologie der Alpen

05. – 07. November 2015

Geoalp2

Ziel des Geo Alp ist, an einem historischen Austragungsort im Kern der Alpen, der Alpen-Geologie-Hydrogeologie ein Podium zu bieten. Fachdisziplinen wie die Tektonik, die Petrographie/Petrologie, die Mineralogie, die Paläontologie, die Ingenieurgeologie und die Lagerstättenkunde des Alpenbogens finden dabei Berücksichtigung. Angewandte und Allgemeine Geologie sollen sich gleichwertig gegenüberstehen.

Die geografische Position der Franzensfeste im Zentrum Europas und am Kreuzungspunkt zweier tektonischer und geografischer Hauptlinien der Alpen bietet dafür eine optimale Ausgangssituation, nicht nur für die Austragung des Kongresses, sondern auch für die Exkursionen, die im Zuge der Veranstaltung angeboten werden.

Kongress-Programm

5.11.2015

17:00 Empfang + Poster-Session
Download Abstract book

19:00 „Stonebreaker“-Abend mit Buffet

6.11.2015 – Tagung

Sektion Geologie

8:15–8:45 Registrierung

8:45–9:00 Martin Ausserdorfer
(Konsortium Beobachtungsstelle)
Begrüßung

9:00–9:30 Volkmar Mair
(Amt für Geologie und Baustoffprüfung)
Einführung zur Tagung und zur Exkursion: Die Massenbewegungen in der Wengenformation des Gadertales, aktuelles Beispiel
Download Vortrag

9:30–10:00 Bernhard Fügenschuh
(Institut für Geologie, Universität Innsbruck)
Geodynamics of the Western Alps: from rifting to exhumation.
Download Abstract

10:00–10:30 Pause

10:30–11:00 Stefan Martin Schmid
(Institut für Geologie und Paläontologie, Universität Basel)
On the formation of the arc of the Western Alps and the Alps-Apennines transition
Download Abstract

11:00–11:30 Ralf Schuster
(Geologische Bundesanstalt Wien)
Die austroalpinen Einheiten in den Ostalpen: lithologischer Aufbau und tektonische Struktur des Kreide Anteils des alpinen orogenen Keils. Download Abstract / Download Vortrag

11:30–12:00 Vincenzo Picotti
(Dipartimento BiGeA, Università di Bologna)

Tertiary subduction and collision of northeast Adria plate from foreland basin evolution (northeastern Italy)
Download Abstract / Download Vortrag

12:00–14:00 Mittagessen + Arbeitstreffen wissenschaftlicher Beirat

Sektion Hydrogeologie

14:00–14:15 Ulrich Burger
(BBT SE / Universität Innsbruck)
Ziele der Hydro-Session des Geo-Alp
Download Abstract / Download Vortrag

14:15–14:45 Sacha Reinhardt
(Solexperts, Schweiz)
Stand der Technik hydraulischer Bohrlochversuche in Festgesteinen alpiner Regionen
Download Abstract

14:45–15:15 Alessandro Gargini
(Alma Mater Studiorum Università di Bologna Dipartimento BiGeA)
Hydrogeologic response of anisotropic hard rock aquifers to tunnelling-induced drainage
Download Abstract

15:15–15:45 Volker Lützenkirchen
(Dr. von Moos AG, Schweiz)
Hydraulisches Verhalten von spröden Störungszonen / Störungsgesteinen am Beispiel des Gotthard Massives
Download Abstract

15:45–16:15 Pause

16:15–16:45 Michael Schneider
(Freie Universität Berlin)
Der Malmaquifer im voralpinen Molassebecken – Hydrogeologie und Temperaturverteilung mit Hinweisen auf Einflüsse durch den Alpenkörper
Download Abstract / Download Vortrag

16:45–17:15 Christian Zangerl
(Universität für Bodenkultur Wien)
Hydrogeologische Aspekte tiefgründiger Massenbewegungen
Download Abstract

17:15–17:30 Volkmar Mair
(Amt für Geologie und Baustoffprüfung)
Programmpräsentation Exkursion

7.11.2015

9:00–17:00 Exkursion ins Gadertal
Massenbewegungen in der Wengenformation

Deutsch- und Italienischsprachige Referate werden simultanübersetzt. Es sind Weiterbildungspunkte für Geologen vorgesehen.

Organizing committee

Martin Ausserdorfer Consortium Observatory for the construction of the Brenner Base Tunnel
Benno Baumgarten Museum of Nature South Tyrol
Ulrich Burger BBT SE / University of Innsbruck
Volkmar Mair Dept. for Geology and Building Materials Testing of the Autonomous Province of Bolzano
Corrado Morelli Dept. for Geology and Building Materials Testing of the Autonomous Province of Bolzano
Stefanie Prieth Fortress Fortezza

Scientific advisory council

Prof. Giuseppe Bargossi University of Bologna
Prof. Alberto Clerici University of Brescia
Prof. Bernhard Fügenschuh University of Innsbruck
Prof. Luka Gale University of Ljubljana
Prof. Piero Gianolla Unesco Dolomites Foundation
Dr. Evelyn Kustatscher Museum of Nature South Tyrol
Prof. Stefano Poli University of Milano Dr. Lorenz San Nicolò professional hydrogeologist
Prof. Michael Schneider University of Berlin
Prof. Kurosch Thuro TUM University of Monaco
Prof. Andrea Zanchi University of Milano Bicocca
Prof. Christian Zangerl University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna

Veranstalter

Unter der Schirmherrschaft von

Teilnahmegebühr

Tagungsgebühr: 100,00 €
mit Studentenausweis: 60,00 € *
Exkursion: 25,00 €

Überweisung an folgendes Bankkonto:
Konsortium Beobachtungsstelle
BANK: Sparkasse
IBAN: IT61 Z060 4511 6010 0000 5004 870
BIC: CRBZIT2B001
Betreff: GEO ALP 2015

* mit Ausweis! Vorlage spätestens bei Anmeldung im Tagungsbüro, sonst Nachzahlung!

Poster

Es wird ersucht, Beiträge zur Geologie und Hydrogeologie alpiner Regionen in Form von Postern auszuarbeiten und auszustellen. Die Poster können am ersten Tag im Zuge einer Poster-Session den Teilnehmern präsentiert werden. Zudem bleiben die Poster während der Tagung für das Publikum zugänglich.

Download Attachments

  • pdf geoalp_flyer_web
    Hinzugefügt am: 06/08/2015 10:56 File size: 966 kB Downloads: 1568