Dauerausstellungen

Die Franzensfeste ist ein Ort des kulturellen Austausches und der Begegnung. Hier kann man auch mal länger verweilen oder innehalten, sich treiben lassen und eintauchen in die Geschichten vergangener Tage.

Neben den zeitlich begrenzten Kulturevents verfügt die Franzensfeste auch über eine Dauerausstellung, die im Frühjahr 2012 eröffnet wurde. Unter dem Titel Kathedrale in der Wüste wird hier vor allem die Geschichte der Festung und ihrer Umgebung veranschaulicht. Die für jede Altersklasse konzipierte Schau bietet den Besuchern die Möglichkeit einer individuellen Begehung der Anlage, ohne auf inhaltliche Wissensbereicherungen verzichten zu müssen.

Zwei weitere Dauerausstellungen zum Thema Bunker und Verteidigungsanlagen in Südtirol sowie zum BBT-Infopoint sind in Planung und werden in den kommenden Monaten eröffnet. Gemeinsam mit der historischen Ausstellung stellen sie die Grundlage des kulturellen Angebotes vor Ort dar und können während der Öffnungszeiten der Franzensfeste besucht werden.

mostra-Fortezza5e

Die Kathedrale in der Wüste

Entstehungsgeschichte

 

Die Franzensfeste wurde in den vergangenen Jahren aufwändig restauriert. Dank raffinierter, moderner Architektureingriffe sind die Untere und die Mittlere Festung nun für das Publikum …

Mehr

Bunker – die Welt dahinter

Eröffnung 2018

 

Der Bunker ist ein Ort, der keiner ist – dem Auge durch Tarnung möglichst entzogen, in die Erde gegraben oder mit Erde zugedeckt, dick in Beton gehüllt, Ort der Verteidigung und des Angriffs …

Mehr
bunker
bbt-mostra

BBT-Infopoint

 

In der Ausstellung werden sieben zentrale Themen inszeniert, welche die Vielseitigkeit des Brenner Basistunnels als großes europäisches Projekt beleuchten …

Mehr

Kunstinstallationen

in der Franzensfeste

 

Quer durch das gesamte Festungsgelände begegnet man den Kunstwerken von Julia Bornefeld, Peter Fellin, Manfred Alois Mayr, Roberto Bosisio und Lois & Franziska Weinberger …

Mehr
bornefeld